Skip to content

Kris Kross Amsterdam – Rückwärtsgang Lyrics

Kris Kross Amsterdam – Rückwärtsgang Lyrics

Ich weiss nicht warum ich wegrenn’
Wenn du willst, dass ich bleib
Im Rückwärtsgang mit 180
Muss wieder bei dir sein
Ich halt’s nich aus, wenn ich nicht bei dir bin
Doch sind wir zusammen tut’s genauso weh
Rückwärtsgang mit 180
Muss dich wiedersehen

Du willst mich nur, wenn ich nicht da bin
Und meldest dich dann in der Nacht um mich zu sehen
Ey nur, weil du dich grad allein fühlst
Nein du hast es nie versucht mich zu verstehen

Trau nicht zu sagen, was ich fühle
Häng mit dem Herz und dem Kopf zwischen den Stühlen
Auch wenn du denkst
Dass ich völlig unterkühlt bin
Hab ich nur Angst, dich schon wieder zu verlieren
Will’s nicht riskieren

Ja, ich frag mich
Warum bin ich süchtig, ich weiss doch wir sind giftig
Doch wenn du mich küsst
Denk ich wir ham’ noch Zeit oder sind wir längst vorbei-bei-bei-bei

Ich weiss nicht warum ich wegrenn’
Wenn du willst, dass ich bleib
Im Rückwärtsgang mit 180
Muss wieder bei dir sein
Ich halt’s nich aus, wenn ich nicht bei dir bin
Doch sind wir zusammen tut’s genauso weh
Rückwärtsgang mit 180
Muss dich wiedersehen

Ich ruf dich nicht an
Ja ich will’s zwar, doch ich kanns nicht
Doch hyperventilier, wenn du nicht bei mir bist
Hab immer Angst vor zu viel
Doch geb dir zu wenig
Aber die Gefühle sind echt – ja dafür tut es zu weh (zu weh)

Von dir kommt zu oft gar nichts
Hat kein Sinn mehr, ist mein Fazit
Und selbst wenn du mal da bist
Was machst du, wenn ich nicht da bin

Ich will niemand der sagt, dass er mich vermisst
Wenn er nicht bei mir bleibt und deshalb frage ich

Mich
Warum bin ich süchtig, ich weiss doch wir sind giftig
Doch wenn du mich küsst
Denk ich wir ham noch Zeit oder sind wir längst vorbei-bei-bei-bei

Ich weiss nicht warum ich wegrenn’
Wenn du willst, dass ich bleib
Im Rückwärtsgang mit 180
Muss wieder bei dir sein
Ich halt’s nich aus, wenn ich nicht bei dir bin
Doch sind wir zusammen tut’s genauso weh
Rückwärtsgang mit 180
Muss dich wiedersehen