Skip to content

257ers – Zusammen Lyrics

257ers – Zusammen Lyrics

Jeder Film ist irgendwann vorbei mal
Gar nichts hält für immer, keine Schweißnaht
Nachher ist man immer ‘n bisschen weiser
Auf ‘nen guten folgt ganz häufig halt ‘n Scheißtag
‘n paar mal drüber schlafen und dann ist die Sicht der Dinge
War vielleicht mal hart, aber ist gar nicht mehr so schlimm jetzt
Ich kann’s nicht so gut sagen, darum dacht ich, dass ich singe
Man denkt ganz kurz, „Das war’s!“, aber am Ende sieht man, stimmt nicht

Das hier geht an niemanden Bestimmtes, da sind alle mit gemeint
Jede verflossene Liebe, jeder verlorene Freund
Aber am Ende kann’s auch Trost sein, egal, wie schlimm’s grad scheint
Lieber Scheiße am Schuh als noch länger am Bein

Ich dachte, es tut richtig weh, wenn ich geh’, aber ist okay
Ich muss dich nie mehr wiederseh’n, wie schön
Denn wir sind nicht mehr zusamm’n, -samm’n, -samm’n, -samm’n
-samm’n, -samm’n, -samm’n, -samm’n, -samm’n
Denn wir sind nicht mehr zusamm’n, -samm’n, -samm’n, -samm’n
-samm’n, -samm’n, -samm’n, -samm’n, -samm’n
Heute fängt was Neues an

Und da sind wir ma’ wieder
An dem Punkt, wo wir war’n
Und dass wir uns nicht mehr lieben
Ist mittlerweile normal
Man gewöhnt sich an vieles
An dich leider auch
Aber seitdem du weg bist
Bin ich viel besser drauf
Und kommt im Nachhinein die Frage: „Ja, wieso ist das passiert?“
Nach langer Beobachtung ist Notschlachtung das Beste fürs Gewohnheitstier
Den kleinen Zeh stoßen tut mehr weh, als dass du gehst
Sogar Shampoo im Auge verursacht mehr Trän’n

Du gibst den ganzen Tag mein Money aus
Da-ba, da-ba, da-ba, dam
Aber meckerst, wenn ich mir mal was für ‘n Zwanni kauf’
Da-ba, da-ba, da-ba, dam

Ich dachte, es tut richtig weh, wenn ich geh’, aber ist okay
Ich muss dich nie mehr wiederseh’n, wie schön
Denn wir sind nicht mehr zusamm’n, -samm’n, -samm’n, -samm’n
-samm’n, -samm’n, -samm’n, -samm’n, -samm’n
Denn wir sind nicht mehr zusamm’n, -samm’n, -samm’n, -samm’n
-samm’n, -samm’n, -samm’n, -samm’n, -samm’n
Heute fängt was Neues an

(Hehehehe)

Tags: