Skip to content

Dominik Hartz – Blauer Himmel Lyrics

Dominik Hartz – Blauer Himmel Lyrics

(Vielleicht was ich brauch)
(Wie elegant sie meinen Namen auf den Becher schreibt)

Von deinen Nägeln splittert Lack, Baby
Du hattest mich beim ersten Satz, Baby
Ich weiß nicht, was das mit dir macht, yeah, she
Wanted more, but it’s not enough, Baby, ey, ey, yeah
Vorbei an allen Ländern dieser Welt
Mit süßem Wein, du hast mir viel erzählt
Wir haben geträumt, wenn alles wieder geht
Doch Brot ist trocken, wenn die Liebe fehlt

Deine Augen gehen auf
‘N kleines bisschen besser, als so in letzter Zeit
Vielleicht was ich brauch
Wie elegant sie meinen Namen auf den Becher schreibt
Ich lieg auf dem Bauch
Blauer Himmel und ich mag, wie sies besser weiß
Doch ich weiß genau
Es ist vorbei, wenn irgendwo die ersten Blätter fallen

Keine Ahnung was ich will, doch das gerade ist gut
Keiner da und alles still, es riecht nichts mehr wie du
Wir beide waren wie in ‘nem Film, ich weiß, nach wem du suchst
Doch ich pass nicht in das Bild, ey, ich habs doch versucht
Ja, vorbei an allen Ländern dieser Welt
Mit süßem Wein du hast mir viel erzählt
Wir haben geträumt, wenn alles wieder geht
Doch Brot ist trocken, wenn die Liebe fehlt

Deine Augen gehen auf
‘N kleines bisschen besser, als so in letzter Zeit
Vielleicht was ich brauch
Wie elegant sie meinen Namen auf den Becher schreibt
Ich lieg auf dem Bauch
Blauer Himmel und ich mag, wie sies besser weiß
Doch ich weiß genau, ja, ja
Es ist vorbei, wenn irgendwo die ersten Blätter fallen, ey, ja, ja, ja