Skip to content

OK KID – Das Letzte Lyrics

OK KID – Das Letzte Lyrics

Sag mir, was du denkst
Kann dir nicht mehr folgen, wenn du sprichst
Dreißig Umdrehung’ hat mein Schnaps
Und jede einzelne dreht sich um dich
Sitzen nackt in deiner Küche
Die Augen auf halb acht, aber wir wollen beide mehr
Häng so lang an deinen Lippen
Bis ich vom Abgrund nichts mehr merk
Meine Freunde half baked und halb Trip
Aus der Asche macht ich uns zwei halbe Kippen
Wenn uns das Leben nur Kartoffel gibt
Liegt es nah, dass die Wahrheit wohl im Wodka liegt

Straucheln, taumeln, dreckig, hauchen
Flecken auf die Körper saugen

Sag, willst du mit mir
Das Letzte sein?
Heute Nacht mir mir
Um die Häuser fallen
Dich morgen früh
An meinen Körper krallen
Wer fällt schon gern allein? Ey
Sag, willst du mit mir
Das Letzte sein?
Und wenn wir irgendwann
Vor die Hunde gehen
Die Welt zusamm’
Von unten sehen
Wer fällt schon gern allein? Ey

Schau, unsere Pupillen sind zu weit für diese Welt
Blitzlicht, Spotlight, viel zu hell
Bin ich ehrlich, will ich nur noch in die Nacht
Ich schwör, ich bleibe für ein ganzen Leben wach
Denn wir haben alles in der Tasche, mischen Drinks zusammen
Du hast Lust, ich drück taub in der andern Hand
Und wenn wir trinken, explodieren wir
Fliegen hoch in die Luft
Sind nicht mehr hier

Straucheln, taumeln, dreckig, hauchen
Flecken auf die Körper saugen
Huh

Sag, willst du mit mir
Das Letzte sein?
Heute Nacht mir mir
Um die Häuser fallen
Dich morgen früh
An meinen Körper krallen
Wer fällt schon gern allein?
Sag, willst du mit mir
Das Letzte sein?
Und wenn wir irgendwann
Vor die Hunde gehen
Die Welt zusamm’
Von unten sehen
Wer fällt schon gern allein? Ey

Allein
Ja, ah
Wer fällt schon gern allein?
Wer fällt schon gern allein?
Wer fällt schon gern allein?
La-la-la-la-la-la-la, ah-ah
Wer fällt schon gern allein?
Wer fällt schon gern allein?

Tags: