Skip to content

BRUCKNER – Wer wir sind Lyrics

BRUCKNER – Wer wir sind Lyrics

Wir sind, wer wir sind, wer wir sind

 Guter Rat ist teuer und anscheinend bin ich pleite
Auch wenn ich weiß, dass er von all’n nett gemeint ist
Kommt es mir vor, als ob mich keiner versteht
Irgendwo auf halber Strecke durch den Tunnel
Hab’ ich verlernt, meinem Bauch zu vertrau’n
Dabei viel zu oft auf andere gehört
Vom Licht am Ende ist nichts mehr zu seh’n
Und irgendwie fühlt es sich grade an
Als hätt ich mich in irgendwas verrannt
Ich weiß nicht, wie es weiter geht
Ich will nur noch umdreh’n

 Und alle, alle sagen, „Du sollst sein, wer du bist“
Und ich hab’ keine Ahnung, wer das eigentlich ist
Alle, alle sagen, „Wir soll’n sein, wer wir sind“
Und jeder meint damit einen anderen
Wir sind, wer wir sind, wer wir sind

 Hörst du, wie mein Herz schlägt?
Wie es pumpt jede Nacht
Volle Wucht gegen die Brust
Ey, ich schwöre, irgendwann gibt sie nach
Hab’ oft den Eindruck, es gehört mir nicht
Denn ich liege da und laufe weg, aber kein’n Plan vor was
Ich zerreiße mich selbst, tausend Teile, nur damit du mich magst
Bis nichts mehr von mir übrig ist
Ich war am Ende dieses Wegs
Hab’ mein Spiegelbild nicht mehr geseh’n
Ey, die wertvollsten Lektion’n tun am meisten weh
Ich hab’s lang nichts mehr gespürt
Doch es kommt wieder zurück
Ey, dieser Song ist nur für mich
Alle, alle sagen, „Du sollst sein, wer du bist“
Und ich hab’ keine Ahnung, wer das eigentlich ist
Alle, alle sagen, „Wir soll’n sein, wer wir sind“
Und jeder meint damit einen anderen
Wir sind, wer wir sind, wer wir sind

 Ist wie im Traum, ist wie im Traum
Du hältst mich fest, ich löse mich auf
Wir haben Zeit und brauchen Raum
Wir sind Schall und Rauch, Schall und Rauch

 Alle, alle sagen, „Du sollst sein, wer du bist“
Und ich hab’ keine Ahnung, wer das eigentlich ist
Alle, alle sagen, „Wir soll’n sein, wer wir sind“
Und jeder meint damit einen anderen
Wir sind, wer wir sind, wer wir sind
Wer wir sind, wer wir sind
Wer wir sind, wer wir sind
Wir sind, wer wir sind

YouTube video
Tags: