KURDO – BÉBÉ lyrics

Nix geworden aus den Träumen im Hochhaus
Trotzdem inshallah
Puste den Rauch Richtung Mond raus
Wir sind Versager

Giftig, zu viel Red Bull, Grey Goose, Kopf ist plemplem, Planet Neymu
Paffe-paffe weil ich Wut hab
Mein Feind hat mich erwischt, ich schwöre, ich fick seine Mutter
Frag mich bitte nicht, wann ich genug hab
Von Sex ohne Liebe in ‘nem Mini Cooper
Verrückt nach Jamila schon seit Jahren
Doch sie wollte keinen Jungen von der Straße
Lauf mit Frust und ‘ne Kippe in der Fresse durch die Nächte
So viele Schlampen, doch ich kann sie nicht vergessen
Bin wiedermal besoffen auf der Treppe
Zerfetzte Lederjacke, Nazar-Auge an der Kette

Steh am Bock unterm Halbmond, Bébé
Mein Kopf Coco Jambo, Bébé
Wieder zu viel Alkohol, Bébé
Ruf dich an, kannst du mich abholen, Bébé
Steh am Bock unterm Halbmond, Bébé
Mein Kopf Coco Jambo, Bébé
Wieder zu viel Alkohol, Bébé
Ruf dich an, kannst du mich abholen, Bébé

Zombies von mei’m Block, sie wollen Zeug
Elfter Stock, doch der Fahrstuhl fährt nur neun hoch
Sechzehn Uhr und ich träum noch
Fick die Welt, mein Herz wurd gebrochen, ich mach Euros
Zu viel Verführung auf dem Planet
Weiße Hermès, Latina, hispanic
Rote Lippen, Coco Chanel
Steh mit ‘ner Kippe in der Schlange
Pump Musik aus Marseille
Schiebe Filme vor dem Spiegel wie La Haine
Bin ich ein Monster oder nur ein bisschen keyif?
Liebt die Schlampe mich oder nur den Fame?
Press die Füße in Nike-Shoxs
Die Nächte sind zu lang und Sheytan fickt mein’ Kopf
Zu viel Sünden, ich verlier mein’ Balance
Mach sie zu ‘ner Diva wie Sophia Thomalla

Steh am Bock unterm Halbmond, Bébé
Mein Kopf Coco Jambo, Bébé
Wieder zu viel Alkohol, Bébé
Ruf dich an, kannst du mich abholen, Bébé
Steh am Bock unterm Halbmond, Bébé
Mein Kopf Coco Jambo, Bébé
Wieder zu viel Alkohol, Bébé
Ruf dich an, kannst du mich abholen, Bébé