Achtabahn – Du bist weg Lyrics

Du bist weg und fuck, du hast immer noch
Mein Herz, doch ich wills nicht zurück
Nimms ruhig mit und auch die Erinnerung
Meld dich nur nie wieder
Ich find mich damit ab
Dass das was war, nie wieder wird
Denn du bist weg, ich lösch die Erinnerung
Hoff, sie kommt nie wieder

Wie groß waren die Pläne
Wie groß waren die Worte, die du mir gesagt hast
Das sind keine Tränen
Ich würd niemals zugeben, dass es mich krank macht
Will nur, dass es regnet
Damit keiner sieht, wie’s mir eigentlich geht
Weils keiner versteht
Dass sich meine Welt immer noch um dich dreht

Und jetzt ist das alles irgendwie anders
Ich häng die Bilder von der Wand ab
Aber gewöhne mich so langsam dran, denn

Du bist weg und fuck, du hast immer noch
Mein Herz, doch ich wills nicht zurück
Nimms ruhig mit und auch die Erinnerung
Meld dich nur nie wieder
Ich find mich damit ab
Dass das was war, nie wieder wird
Denn du bist weg, ich lösch die Erinnerung
Hoff, sie kommt nie wieder

Wie gern würd ich dich sehen
Nur um dir zu sagen, dass du mir nicht fehlst
Ich wechsle die Themen
Wann immer dein Name fällt, denn es tut weh
Doch ich weiß, es vergeht
Und sollt ich dich sehen, ja, dann mach ich’s wie du
Lass dich einfach da stehen
Ja, ich scheiß drauf und geh

Denn jetzt ist es alles irgendwie anders
Ich häng die Bilder von der Wand ab
Aber gewöhne mich so langsam dran, denn

Du bist weg und fuck, du hast immer noch
Mein Herz, doch ich wills nicht zurück
Nimms ruhig mit und auch die Erinnerung
Meld dich nur nie wieder
Ich find mich damit ab
Dass das was war, nie wieder wird
Denn du bist weg, ich lösch die Erinnerung
Hoff, sie kommt nie wieder